Datenschutzerklärung


Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist:
Roether | Huwald GbR
Seefelder Str. 17
86163 Augsburg
Germany

Vertreten durch:
Dr. Michael T. Roether
Marion Huwald

Telefon: +49 (0) 821-60 99 77 66
E-Mail: datenschutz@roether-huwald.com

Allgemein
Der Schutz personenbezogener Daten nimmt die Roether | Huwald GbR sehr ernst. Deshalb wollen wir Sie als Besucher unserer Internetseite darüber informieren, wie wir Ihre Persönlichkeitsrechte respektieren und wie wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich behandeln (§ 13 Abs. 1 TMG). Bezüglich der verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ entnehmen Sie bitte die Definitionen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Art. 4.

Arten der verarbeiteten Daten: Zweck der Verarbeitung Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Internetprovider
Unser Internet-Provider ist ein deutsches Unternehmen (netcup GmbH mit Rechenzentren in Deutschland), mit dem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag nach Artikel 28 der EU-DSGVO geschlossen haben.

Daten, die durch Ihren Besuch unserer Internetseite übermittelt werden (Server-Log-Dateien).
Jeder Besuch unserer Internetseiten wird serverseitig protokolliert. Erfasst werden Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse, sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug streben wir nicht an und eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Für statistische Zwecke wird Ihre IP-Adresse anonymisiert. Die Server-Log-Datei wird automatisch vom Provider nach 14 Tagen gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies
Unsere Internetseite verwendet keine Cookies.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://” auf „https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

E-Mail
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Für eine verschlüsselte Kommunikation bieten wir Ihnen an, Emails mittels PGP/GnuPG/OpenPGP zu versenden. Hierfür senden wir Ihnen gerne den entsprechenden Public-Key zu. Generell tragen wir Sorge dafür, dass Daten nach dem jeweils aktuellen Stand der Technik geschützt werden. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Hierzu lassen Sie uns bitte per Post ein Schreiben zukommen. Um sich zu legitimieren, legen Sie bitte Ihrem Schreiben unbedingt eine Kopie Ihres Personalausweises bei. In einem solchen Fall können wir die Konversation nicht fortführen. Alle Ihre personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Weitergabe von Daten
Wir geben Daten, die Sie uns gegenüber angeben, grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union
Unsere Datenverarbeitung findet ausschließlich innerhalb der europäischen Union statt.

Datenschutzbeauftragter
Wie oben schon beschrieben, nehmen wir das Thema Datenschutz sehr ernst. Wir sind jedoch gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Aus diesem Grund haben wir für unser Unternehmen keine Datenschutzbeauftragten benannt. Wir kümmern uns persönlich um das Thema Datenschutz.

Ihre Rechte
Sie haben das Auskunftsrecht bezüglich Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung. Auskunft über Ihre gespeicherten Daten können Sie bei uns per Post anfordern. Um sich zu legitimieren, legen Sie bitte Ihrem Schreiben unbedingt eine Kopie Ihres Personalausweises bei. Desweitern haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit, das nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gewährt wird.

Löschung von Daten
Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch R|H bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderung unserer Datenschutzhinweise
Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen unserer Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kommen Sie bitte auf uns zu.

Stand: 28.05.2018